Ambulanter Hospiz und Palliativdienst

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Ambulante Hospiz- und Palliativberatung (Palliative Care)

Palliative Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept zur Begleitung Schwerstkranker, Sterbender und deren Zugehöriger. Die WHO erstellte 2002 eine Definition dafür:

“Palliative Care ist ein Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und ihren Familien, die mit Problemen konfrontiert sind, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung einhergehen, und zwar durch Vorbeugen und Lindern von Leiden, durch frühzeitiges Erkennen, Einschätzen und Behandeln von Schmerzen sowie anderer belastender Beschwerden körperlicher, psychosozialer und spiritueller Art.”

In unserem Hospizkreis wird dieses Konzept umgesetzt durch festangestellte Palliative Care Fachkräfte (Koordinatorinnen) und gut ausgebildete ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen.

Unsere Koordinatorinnen unterstützen und beraten mit einem eng geknüpften Netzwerk von Ärzten, Pflegediensten, SAPV Team, Therapeuten und Seelsorgern schwerkranke oder sterbende Menschen und deren Zugehörige. Mit dem Ziel, die Lebensqualität so lange wie möglich zu erhalten, ermitteln sie die medizinischen, pflegerischen und spirituellen Bedürfnisse der Schwerkranken und helfen beim Aufbau eines tragfähigen Helfernetzes mit spezialisierten pflegerischen und medizinischen Diensten.

In Absprache mit dem behandelnden Hausarzt beraten und unterstützen die Koordinatorinnen bei der individuellen Schmerztherapie und bei der Kontrolle von körperlichen Symptomen und helfen auch bei der Bewältigung von seelischen und familiären Fragestellungen.

Die Koordinatorinnen bieten auch eine sozialrechtliche Beratung und die Unterstützung bei Anträgen auf Leistungen aus der Sozialversicherung an.

Sie klären mit Ihnen, ob eine ehrenamtlichen Hospizbegleitung gewünscht wird und koordinieren den Erstbesuch bei Ihnen.

Unsere Hospizbegleiter  versuchen die Wünsche und Bedürfnisse des Kranken zu erfahren, im Bestreben, den schwerstkranken und sterbenden Menschen die letzte Lebensphase so lebenswert wie möglich zu gestalten: Sie reden oder schweigen, lesen vor, spielen mit ihnen oder helfen bei der Regelung der letzten wichtigen Dinge. Sie machen kleine Einkäufe, begleiten bei Arztbesuchen und vieles andere mehr. Sie schaffen so auch kleine Freiräume für die Zugehörigen und stehen diesen auch als Gesprächspartner zur Verfügung.

Unsere Hospizbegleiter sind ehrenamtlich tätig und unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht
Wenn Sie sich an uns wenden, nimmt unser Telefondienst Ihre wichtigsten Daten auf und gibt sie an unsere Koordinatorinnen weiter.

Eine Koordinatorin ruft Sie zeitnah zurück und vereinbart mit Ihnen einen Gesprächstermin.

Alle unsere Dienste sind für Sie kostenfrei.

Kontakt:
Hospizkreis Ottobrunn e.V. Friedenstr. 21 85521 Ottobrunn

Geschäftszeiten:
Mo.-Do.: 09:00-15:00 Uhr        Telefon:089-66557670
Fr.:           09:00-13:00 Uhr         Telefax:089-66557672

info@hospizkreis-ottobrunn.de
www.hospizkreis-ottobrunn.de

Einsatzleitung und Palliativ-Dienst

Antje Bruch
Krankenschwester
Palliative-Care-Fachkraft
E-Mail: bruch@hospizkreis-ottobrunn.de

Katrin Jaeger
Dipl. Sozialarbeiterin (FH)
Palliative-Care-Fachkraft
E-Mail: jaeger@hospizkreis-ottobrunn.de

Martina Neldel
Krankenschwester, Pflegemanagement B.A.
Verfahrenspflegerin n.d. W.W
Palliative-Care-Fachkraft
E-Mail: neldel@hospizkreis-ottobrunn.de